Als Inhaber eines erfolgreichen Immobilienbüros in Freiburg werde ich oft von Neuankömmlingen in der Stadt gefragt, wie sie eine Mietwohnung finden können. Auch wenn die Vorgehensweise von Land zu Land etwas unterschiedlich sein kann, gibt es einige allgemeine Tipps, die unabhängig vom Standort gelten. Zuallererst ist es wichtig, dass Sie sich genügend Zeit nehmen, um eine geeignete Mietwohnung zu finden. Beginnen Sie mit der Suche mindestens ein paar Monate vor dem gewünschten Einzugsdatum, denn dann haben Sie die größte Auswahl an Optionen. Zweitens sollten Sie mit einem seriösen Immobilienmakler zusammenarbeiten, der Erfahrung bei der Suche nach Mietwohnungen in Freiburg hat. Ein guter Makler kennt sich mit den verschiedenen Stadtteilen aus und kann Ihnen dabei helfen, ein Mietobjekt zu finden, das sowohl zu Ihrem Budget als auch zu Ihrem Lebensstil passt. Vergessen Sie nicht, dass Wohnungen in Freiburg in der Regel schnell ausgebucht sind. Zögern Sie also nicht, eine Kaution zu hinterlegen, sobald Sie eine Wohnung gefunden haben, die Ihnen gefällt. Wenn Sie diese einfachen Tipps befolgen, sollten Sie keine Probleme haben, eine Wohnung zur Miete in Freiburg zu finden, die all Ihren Bedürfnissen entspricht.
Wenn Menschen älter werden, stehen sie oft vor neuen Herausforderungen. Zu diesen Herausforderungen gehören für viele Senioren ein nachlassender Gesundheitszustand, zunehmende Einsamkeit und ein Verlust an Unabhängigkeit. Es gibt jedoch eine deutsche Stadt, die daran arbeitet, ihren älteren Einwohnern das Leben zu erleichtern. In Freiburg im Breisgau, das den Spitznamen "Deutschlands Sonnenhauptstadt" trägt, lebt eine große Zahl von Ruheständlern. In den letzten Jahren hat die Stadt eine Reihe von Veränderungen vorgenommen, um ihren älteren Einwohnern das Leben zu erleichtern. So wurden unter anderem Straßenlaternen installiert, die die ganze Nacht über leuchten, die Zahl der Bänke und öffentlichen Toiletten erhöht und Ermäßigungen auf Busfahrkarten angeboten. Darüber hinaus hat die Stadt ein Netz von "Helfern" eingerichtet, die Senioren bei alltäglichen Aufgaben wie Einkaufen oder Gassi gehen unterstützen. Diese Bemühungen haben dazu geführt, dass Freiburg als eine der besten Städte Deutschlands für Rentnerinnen und Rentner eingestuft wurde.


Als erfahrene Immobilienmakler in Freiburg bieten wir Ihnen Immobilien in den besten Wohnlagen der Stadt Freiburg und im Umland. Entdecken Sie charmante Häuser und Wohnungen im Breisgau mit unseren Immobilienberatern, die sich im Freiburger Umland auskennen.


Ein Immobiliengutachter ist ein Fachmann, der eine Schätzung des Marktwerts einer Immobilie vornimmt. Es gibt viele Faktoren, die den Wert einer Immobilie beeinflussen können, wie Lage, Größe, Zustand und Ausstattung. Ein Gutachter berücksichtigt all diese Faktoren bei der Schätzung des Werts einer Immobilie. Gutachter werden häufig von Banken und anderen Finanzinstituten eingesetzt, um den Wert von Sicherheiten für Kredite zu ermitteln. Sie können auch von potenziellen Käufern in Anspruch genommen werden, um eine Vorstellung vom Wert einer Immobilie zu bekommen. In jedem Fall kann ein Immobiliensachverständiger eine wichtige Dienstleistung erbringen.

ob freiburg


Wein, Spargel und alles, was Ihnen einfällt: In Monzingen, am östlichen Rand von Tunenberg, wird viel Spargel und Wein angebaut, was dort sehr wichtig ist. Der große Golfplatz bietet eine tolle Gelegenheit, an einem sonnigen Tag ein paar Runden zu spielen und den Alltag hinter sich zu lassen. Das Schloss Munzingen ist beeindruckend, ein absoluter Hingucker und weiß mit seiner Architektur zu begeistern.




Wer das Landleben mag, wird hier glücklich: Seit 1973 kennt im Freiburger Stadtteil Munzingen jeder jeden, mit Vereinsleben, Tuniberg und Straßengeschwätz. Munzingen liegt am östlichen Rand des „Kleinen Kaiserstuhls“, auch Tuniberg genannt. Der Anbau von Wein und Spargel ist hier sehr wichtig. Architektonisch gibt es moderne Einfamilienhäuser oder das Schloss Münchingen, das beeindruckt.

haus verkaufen freiburg



Ein Immobiliensachverständiger ist jemand, der den Wert von Grundstücken und Immobilien bewertet oder schätzt. In Freiburg, Deutschland, sind Immobiliensachverständige sehr gefragte Fachleute. Denn die Stadt beherbergt eine Vielzahl von Unternehmen und Privatpersonen, die Immobilien besitzen. Folglich besteht ein ständiger Bedarf an genauen und aktuellen Informationen über den Wert von Grundstücken und Immobilien in Freiburg. Immobiliensachverständige spielen bei der Bereitstellung dieser Informationen eine wichtige Rolle. Sie setzen ihre Fähigkeiten und Kenntnisse ein, um den Wert von Grundstücken und Immobilien zu ermitteln und den Menschen eine Schätzung ihres Wertes zu geben. Diese Informationen sind für jeden, der in Freiburg eine Immobilie kaufen, verkaufen oder pachten möchte, unerlässlich, da es ohne sie sehr schwierig wäre, fundierte Entscheidungen über diese Art von Transaktionen zu treffen. Immobiliensachverständige spielen daher auf dem Freiburger Immobilienmarkt eine wichtige Rolle.



Waltershofen ist ein Stadtteil im Südwesten von Freiburg im Breisgau, Baden-Württemberg, Deutschland. Der Stadtteil umfasst die Stadtteile Altstadt, Stühlinger, Neuburg und Wiehre. In Waltershofen, das erstmals 1218 als "Waltharihusen" erwähnt wurde, lebten vor allem Bauern und Handwerker. Im 18. Jahrhundert wurde Waltershofen nach Freiburg eingemeindet. Die Stadtmauer wurde dann 1766/67 abgerissen und an ihrer Stelle der Stadtgraben zugeschüttet. Im Jahr 1870 wurde Waltershofen von der Stadt Freiburg eingemeindet. Der Stühlinger wurde 1927 ein Stadtteil von Freiburg. In Waltershofen gibt es viele kleine Geschäfte, Kneipen, Bäckereien und Restaurants. Auch ein Kino und einige kulturelle Einrichtungen wie das Museum für angewandte Kunst, das Theater Freiburg oder das Künstlerhaus sind hier zu finden. Der Seepark mit seinem botanischen Garten ist ein Erholungsgebiet für Jung und Alt. Der Park erstreckt sich vom Schwabentor bis zum Münsterplatz.

immobilienmakler freiburg mietwohnungen


Laut dem Freiburger Immobilienpreisindex sind die Preise für Wohnungen und Einfamilienhäuser in der Stadt in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Seit dem Jahr 2000 haben sich die Preise sogar mehr als verdoppelt. Der Durchschnittspreis für eine Wohnung in Freiburg liegt heute bei über 400.000 Euro, der Durchschnittspreis für ein Einfamilienhaus bei über 800.000 Euro. Während dies für Verkäufer eine gute Nachricht sein mag, wird es für Käufer immer schwieriger, sich eine Immobilie in der Stadt zu leisten. Auch die Mieten sind erheblich gestiegen, und viele Einwohner werden ganz vom Wohnungsmarkt verdrängt. Besonders schlimm ist die Situation für Familien mit Kindern, da es nur sehr wenige erschwingliche Optionen gibt. Wenn sich die derzeitigen Trends fortsetzen, ist es möglich, dass Freiburg für alle außer den wohlhabendsten Einwohnern zunehmend unerschwinglich wird.



Der Stadtbezirk Freiburg-Neuburg liegt im Süden der Stadt Freiburg im Breisgau, im Bundesland Baden-Württemberg im Südwesten Deutschlands. Der Bezirk entstand am 1. Januar 1973 durch den Zusammenschluss der ehemaligen Bezirke Freiburg und Neuburg. Der Bezirk hat etwa 140.000 Einwohner und erstreckt sich über eine Fläche von etwa 40 Quadratkilometern. Der Bezirk beherbergt eine Reihe von Unternehmen und Industrien sowie eine Reihe von Bildungseinrichtungen. Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, eine der ältesten und renommiertesten Universitäten Deutschlands, hat ihren Sitz im Landkreis. Zahlreiche Parks und Naherholungsgebiete machen den Landkreis Freiburg-Neuburg zu einem attraktiven Wohn- und Arbeitsort.

immobilienmakler freiburg mietwohnungen
stadtleben freiburg

stadtleben freiburg








Die Immobilienpreise in Freiburg steigen, da immer mehr Menschen die Vorteile des erschwinglichen Wohnungsmarktes in der Stadt nutzen wollen. Der durchschnittliche Preis für eine Wohnung in Freiburg ist im letzten Jahr um 5 % gestiegen, und Experten gehen davon aus, dass die Preise auch in den kommenden Jahren weiter steigen werden. Wer eine Immobilie in Freiburg kaufen möchte, sollte jetzt handeln. Da die Zinssätze niedrig bleiben und die Nachfrage nach Wohnraum weiter steigt, werden die Preise wahrscheinlich weiter steigen, was sie zu einer hervorragenden Investition macht. Wenden Sie sich noch heute an einen lokalen Immobilienmakler, um mehr über die aktuellen Marktbedingungen zu erfahren und die perfekte Immobilie für Ihre Bedürfnisse zu finden.
Die Freiburger Altstadt ist ein charmantes Labyrinth aus Kopfsteinpflaster und Fachwerkhäusern, das im Schatten des hoch aufragenden Münsters liegt. Die im 12. Jahrhundert gegründete Altstadt wurde 1464 durch einen Brand zerstört und anschließend nach traditionellen Methoden wiederaufgebaut. Dadurch ist die Freiburger Altstadt eines der besterhaltenen Beispiele für Fachwerkarchitektur in Deutschland. Wer die Altstadt besucht, kann die vielen verwinkelten Gassen erkunden, die kunstvoll geschnitzten Fassaden der Häuser bewundern oder in einem der vielen Cafés und Restaurants die lokalen Spezialitäten probieren. Die Altstadt beherbergt auch eine Reihe historischer Sehenswürdigkeiten, darunter das Rathaus aus dem Jahr 1408 und das malerische Martinstor. Ganz gleich, ob Sie auf der Suche nach einer Portion Geschichte sind oder einfach nur einen gemütlichen Spaziergang durch eine malerische deutsche Stadt genießen möchten, die Freiburger Altstadt wird Sie begeistern.

risikolebensversicherung freiburg


Vielen Dank an Herrn Bruns und Herrn Brumani. Mit Ihrer Hilfe, Ihrem Fachwissen und Ihrer ausgeklügelten Verkaufsstrategie konnten wir die von meiner Mutter geerbte Wohnung ohne Familienstreitigkeiten schnell zum besten Preis verkaufen und das Erbe freigeben.
Opfingen ist ein Stadtteil von Freiburg im Breisgau, Baden-Württemberg, Deutschland. Er liegt am westlichen Rand der Stadt und grenzt an den Schwarzwald. Zum Stadtteil gehören die Ortschaften Opfingen und Haid. Opfingen hat 4.478 Einwohner (Stand 2014), Haid 948 Einwohner (Stand 2013). Die beiden Dörfer sind durch eine Buslinie des Gemeinschaftsverkehrs (GVB) miteinander verbunden. Beide Dörfer verfügen über Schulen, Kindergärten und medizinische Einrichtungen. Außerdem gibt es in der Gemeinde mehrere Geschäfte, darunter ein Supermarkt, eine Bäckerei und eine Metzgerei. Darüber hinaus gibt es in Opfingen eine Reihe von Parks und Erholungsgebieten, die den Ort zu einem idealen Wohnort für Familien und Einzelpersonen machen.